Seminar mit Harry MacNelly 2014

16.04.2014, 11:22


Vom 11. bis 13. April 2014 fand auf unserem Hundesportplatz das nun schon traditionelle Agility-Seminar mit Harry Mac Nelly statt. Schon Wochen vorher waren alle aufgeregt und voller Vorfreude. Natürlich waren wir auch gespannt, ob Mac feststellen konnte, dass wir uns in dem einen Jahr alle weiter entwickelt haben.

So wurde im Vorfeld geplant, organisiert, ein Arbeitseinsatz fand noch statt, und unser Platzmeister, Kuno, sorgte für Wettkampf gerechte Sportgeräte und ordentliche Platzbedingungen. Unserem Rudi hatten wir den schönen Sonnenschutz (Pavillon) zu verdanken, und nicht zu vergessen sind all die fleißigen Hände, die gebacken, gekocht, den Parcours auf- und umgebaut und im Hintergrund gewirkt haben. Und welcher Verein kann sich schon einen ***Chefkoch leisten, der seinem Ruf alle Ehre gemacht hat? Herzlichen Dank an alle Verantwortlichen, besonders Ines und Klaus, an alle fleißigen Helfer und unsere Vereins-Paparazzi, Chris und Klaus, die unsere schönen Erlebnisse in Wort und Bild festgehalten haben. So konnte das Seminar mit den 16 Teilnehmern nur ein voller Erfolg werden, und Mac und unsere Gäste aus Lützen, Halle, Oppach, Leipzig und Reichenbach haben sich sichtlich wohl gefühlt. Zumal auch die Bestellung des schönen Wetters rechtzeitig eingegangen ist und entgegen aller negativen Wetterprognosen jeder Tag ein Sonnentag war.

Wie immer stand ein straffes Trainingsprogramm auf der Tagesordnung, aber da in zwei Gruppen trainiert wurde, gab es (allerdings nicht für den Seminarleiter Mac) auch mal Zeit für die Zwei- und Vierbeiner zum Luftholen. Schwerpunkte des Seminars waren korrekte Wechsel zwischen den Geräten (Belgier und Franzosen), Kontaktzonenarbeit und vor allem die Anwendung der richtigen Körpersprache, um den Hund sicher, zielgerichtet und motiviert über den Parcours zu führen. Mac vermittelte sein Wissen sehr anschaulich, treffend und mit einem ansteckendem Humor, so dass es neben der Ernsthaftigkeit des Seminars viel Spaß gab und jeder das Gefühl hatte, mit einem Erfolgserlebnis nach Hause zu gehen und bestrebt ist, das Gelernte unbedingt fortzuführen und auszubauen.

Da das Seminar großen Zuspruch bei unseren Sportfreunden und Gästen fand und wir auf so einen Höhepunkt einfach nicht mehr verzichten können, haben wir bereits für das nächstes Jahr ein weiteres Seminar gebucht: vom 24. bis 26. April 2015.

Nochmals Danke an Harry Mac Nelly für seine Geduld und allen, die zum Gelingen des Seminars beitrugen.


Und hier die Ergebnisse vom Spaßturnier mit Harry Mac Nelly:


Gruppe 1
Platz 1    Linda mit Cerberus    33,8 s    
Platz 2    Celina mit Susi    36,6 s
Platz 3    Ines mit Joschi    40,1 s
Platz 4    Isabel mit Emma    47,7 s
Platz 5    Katja mit Balu    32,3 s / 1 Verweigerung
Platz 6    Mylen mit Amy    35,9 s / 1 Verweigerung
Platz 7    Ina mit Neo    51,7 s / 1 Verweigerung

Gruppe 2
Platz 1    Kerstin mit Addy    34,5 s
Platz 2    Heike mit Aila    49,0 s
Platz 3    Rudi mit Moreno    1,03 min
Platz 4    Klaus mit Queen    52,0 s / 1 Fehler
Platz 5    Rita mit Bella    45,5 s / 2 Fehler
Platz 6    Susanne mit Scully    48,9 s / 1 Fehler/ 1 Verweigerung
Platz 7    Falk mit Cooper    1,01 min /2 Verweigerungen

Glück und Leid liegen eng beieinander. Aber wenn man die Hintergründe betrachtet, so z.B. dass Menschen mit „geliehenen“ Vierbeinern gelaufen sind oder Hundebesitzer dabei waren, die bisher wenig oder noch nie etwas mit Agility zutun hatten, so muss man zusammenfassend sagen: Hut ab und Gratulation, das habt ihr alle toll gemacht!


Heike Dietrich


Ein paar Fotos vom Seminar findet ihr wie immer in unserer Fotogalerie.


Direktlink zu dieser Seite:


Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Name
Homepage (optional)
Kommentar